COBRA im Interview mit Alfred Lambremont Webre von Exopolitics.com vom 11.12.2013

Der Moment der Befreiung des Planeten

COBRA: Mandela’s Beerdigung ist ein PSYOP —- galaktische Frequenzverschiebungen begünstigen das Event und die Einführung des neuen Währungssystems

übersetzt von Luisa, Sophie, Linda und Antares
erschienen auf  exopolitics

Alfred: Herzlich Willkommen zurück. Ich bin Alfred Lambremont Webre und heute haben wir einen äußerst ungewöhnlichen und hohen Gast hier. Ich habe mich über seine letzten Updates informiert. Er ist eine Person, genau wie ich und ihr. Im Internet ist er unter dem Namen Cobra zu finden. Willkommen Cobra.

Cobra: Danke.

Alfred: Kannst du mir sagen, für was „Cobra“ steht und welche Bedeutung es hat, dass du diesen Namen gewählt hast? Hast du ihn als Symbol gewählt oder auf Grund einer tatsächlichen Gegebenheit?

Cobra: „Cobra“ steht für „Kompressionsdurchbruch“. Kompressionsdurchbruch ist ein Prozess, wenn das Licht von außen und innen auf die Oberfläche des Planeten trifft. In dem Moment, indem beide Vektoren auf die Oberfläche treffen, entsteht Druck und es kommt zum Durchbruch. Das ist der Augenblick des Falls. Der Moment der Befreiung des Planeten. Deshalb benutze ich diesen Code-Namen. Die Energie des Kompressionsdurchbruches wird jedes Mal gestärkt. Außerdem ist „Cobra“ ein altes Symbol der Kundalini, es steht für die Kraft der Aufklärung.

Alfred: Ich verstehe. Lass uns über das Event sprechen. Einige von uns in dieser Bewegung oder Gemeinschaft, verfolgen das schon seit Jahrzehnten. Ich erinnere mich, dass in den 1980ern einige Gruppen, in denen ich Mitglied war, schon von einer „kosmischen Umstellung“ sprachen. Es hieß, der virtuelle Paradigmenwechsel würde sehr schnell kommen. Ich kann mich erinnern es hieß immer „Oh es wird in den 70ern passieren“ und dann „Oh, es wird in den 80ern passieren“… Kannst du uns was zu dem jetzigen Event (2013/2014) erzählen?

Cobra: Zunächst möchte ich ein wenig vom Hintergrund erklären. Dieses so genannte Event… oder wie hattest du es genannt?

Alfred: In den frühen 1980ern habe ich das erste Mal von diesem Konzept gehört. Es würde eine „kosmische Umstellung“ stattfinden. Dieser Name kommt nicht von mir, sondern von Gruppen, die sich mit etwas ähnlichem wie ich beschäftigten.

Cobra: Eigentlich wurde schon vor Jahrhunderten ein „Wechsel der Zeitalter“ durch die geheimen Schulen vorausgesagt. Es war bereits bekannt, dass es einen Moment des drastischen Durchbruchs für den Planeten Erde geben wird. Ein genauer Zeitpunkt war nicht bekannt, jedoch wurde als symbolisches Jahr oft 2000 angegeben – eine symbolische Zahl, die Hunderte und Hunderte von Jahren zuvor genannt wurde. Menschen haben erwartet, dass etwas passieren würde. Jedoch kann man den exakten Moment nicht vorher sagen, weil der freie Willen jedes Einzelnen daran beteiligt ist.
Nach dem 2. Weltkrieg entschied sich die Galaktische Förderation, einige Menschen auf der Erde zu kontaktieren, um mehr Details über den Plan weiterzugeben. Insbesondere 1953 fanden viele körperliche Kontakte statt. Als wir das Jahr 2000 erreichten, waren wir schon sehr nah. Diese Menschen begannen dann zu versuchen, den Wandel zu unterstützen und zu hoffen, dass etwas passiert, aber natürlich war das nicht möglich. Als die Archonten, die Kontrollmächte, bemerkten, dass wir kurz davor waren, den Planeten zu befreien, erschufen sie eine letzte mögliche Blockade, die so genannte Kongo- Invasion, im Jahr 1996.
Zu dieser Zeit waren viele negative ET- Rassen schon in die unterirdischen Bereiche der oberen Erdkruste eingedrungen. Vor allem durch unterirdische Militärbasen auf der physikalischen Ebene, auf den höheren Ebenen gab es auch viele Reptilien. Das ist also in den vergangenen zwei Jahrzehnten passiert und nun sind wir an dem Punkt angekommen, an dem die meisten der Folgen dieser Invasion entfernt wurden. Deshalb kommen wir dem Wendepunkt näher. Das ist der Grund, weshalb wir davon sprechen, dass das Event sehr bald sein wird. Ich kann dir keine genauen Daten sagen, weil das reine Spekulation wäre.

Alfred: OK. Nur eine kleine Nachfrage… Du hast 1996 erwähnt. Du hast etwas von einer Invasion gesprochen… Kannst du das noch mal genauer beschreiben?

Cobra: Es war eine Invasion, weil damals Kongo in seine Nachbarstaaten eingefallen ist. Somit ging die Hauptkraft von Kongo aus.

Alfred: Ja, ok das verstehe ich. Und wer waren die anderen Parteien?

Cobra: Ok, ich werde ein paar mehr Details sagen, ich denke, es ist an der Zeit, sie zu nennen. Hauptsächlich war es durch die schwarzen Adelsfamilien in Italien, deren Jesuiten- Netzwerk und die Ritter von Malta arrangiert, außerdem von einigen negativen Militärkontakten der Ritter von Malta rund um den Globus.
Wie du wahrscheinlich weißt, war gerade im Kongo ein sehr drastischer Konflikt, der auch durch Völkermord gezeichnet wurde. Ich meine den Völkermord in Ruanda, der etwas vor 1996 stattfand. Ich würde sagen, in diesem Gebiet gibt es einen sehr negativen, schwarzen Wirbel. Sie haben damals, ich glaube es waren 12 unterirdische Atomexplosionen ausgelöst, die nun aber wieder aufgelöst wurden, um ein negatives Portal zu erstellen und durch Teleportationskammern Reptilien auf die Erde zu bringen. So sind Reptilien nach Kongo und an andere Orte der ganzen Welt gekommen und sie halten sich in tiefen unterirdischen Militärbasen auf. Andere Militärbasen sind zum Beispiel Pine Gap in Australien, Area 51 und Dulce. Sie haben viele von diesen Militärbasen rund um den Planeten, diese waren damals sehr aktiv.
Diese Infiltration hat auch auf höheren Energieebenen stattgefunden, auf den ätherischen und astralen Ebenen. Das ist der Grund warum viele Channels den Kontakt zur Galaktischen Föderation verloren haben und angefangen haben „Unsinn“ zu channeln. Wenn man spirituelle Bücher von vor 1996 mit denen vergleicht, die nach 1996 veröffentlicht wurden, kann man einen ziemliche drastischen Abfall der Qualität erkennen.

Alfred: Richtig. Also bezieht man das auf die 3D-Politik zu der Zeit, dann war das die Zeit der Bill Clinton-Regierung, oder?

Cobra: Ja. Ich werde es erklären. Am Anfang wollten die Reptilien-Wesen nicht in die politischen Prozesse eingreifen. Sie wollten aber von der allgemeinen Massenbevölkerung unbemerkt bleiben. Die Infiltration in die Politik kam später, das war zu Zeiten der Bush-Regierung.

Alfred: Ich verstehe. Nun, um nichts vorweg zu greifen, aber wir hatten ein sehr ungewöhnliches Treffen der drei ehemaligen US-Präsidenten, ungewöhnlich weil sie sich dort gemeinsam getroffen haben. Bush, Clinton und Obama trafen sich in Afrika, das war vor ungefähr 2 Monaten. Die Menschen könnten sagen „Was war das denn?“. Und vielleicht ist genau das der Punkt, weil heute sich alle Präsidenten in Südafrika für Nelson Mandelas Beerdigung treffen. Wir waren dort unten. Ich war dort 2011 und wir sind zu Mandelas Haus gegangen, und dorthin, wo er geboren wurde und ich habe das alles gesehen. Es ist wie eine Art eines instrumentierten Weltmoments. Weil das in Afrika ist, kann es nicht etwas mit dem Portal zu tun haben?

Cobra: Nein. Eigentlich ist die Situation anders. Die Kabale sind in Eile. Sie müssen einen konkreten Plan entwickeln, denn von den Lichtkräften wurden in kurzer Zeit große Fortschritte erreicht. Sie müssen sich also beeilen und deshalb brauchen sie eine „Ausrede“, weshalb sich alle Präsidenten und Politiker gemeinsam treffen müssen – Mandelas Beerdigung war ein guter Grund.
Wie du weißt ist Mandela seit bereits 6 Monaten tot. Somit ist die Beerdigung wie ein Ass im Ärmel, das sie im richtigen Moment ziehen können. Und der richtige Moment ist jetzt. Deshalb gibt es nun so viel Medientrubel um Mandela, weil sie jetzt einen Grund haben, alle Präsidenten aus verschiedenen Ländern und alle hohen Politiker einzuladen, um einen Plan zu entwickeln. Oder sagen wir die Hauptleiter der Kabale versuchen einen Plan vorzuschlagen, den alle Politiker in ihren Ländern umzusetzen haben. Das ist das was genau jetzt geschieht.

Alfred: Im Grunde genommen ist Mandelas Beerdigung also eine psychologische Operation (PSYOPS)und ein False Flag der Neuen Weltordnung.

Cobra: Ja, da hast du recht. Sie brauchen nur eine Ausrede, um sich in der Öffentlichkeit zu treffen und dann können sie ihre eigenen privaten Gespräche führen.

Alfred: Richtig. Dann lass uns jetzt darüber reden, was momentan alles geschieht. In der Tat hast du gestern eine Freigabe veröffentlicht (Finanzieller Neubeginn und Event Updates). Darin erklärst du alle verschiedenen Varianten für die Abschaffung des Dollars. Der US-Dollar war der Kontrollmechanismus für die Matrix der Neuen Weltordnung. Könntest du unseren Zuhörer das jetzt noch mal erklären, beginnend bei der Kongo Invasion 1996? Wenn du einfach diese Komplexität aufklären könntest.

Cobra: Es gibt mehrere Phasen in diesem Prozess. Die erste Phase ist von 1996-2001, das ist die „Stille Phase der Invasion“. Im Jahr 2001 wurden die Reptilien politisch aktiver, durch die 9/11 False Flag Veranstaltung. Ihr Plan war es, die Bevölkerung vollständig zu unterdrücken, indem sie sie in Angst versetzen. Aber ihr Plan hat nicht funktioniert.
Eigentlich war 9/11 aber für viele Menschen das erste Zeichen, dass etwas nicht stimmt. Es ging für sie also nach hinten los.
Nun in die Gegenwart, Danke an alle, die sich wegen der Befreiungsbewegung so bemühen, es gibt ein großes Bewusstsein, was ihre Pläne angeht. Und sie werden zerstört, so wie sie erstellt wurden.
Diese (Nicht-) Integration des US-Dollar als Weltreservewährung ist ein Ergebnis der vielen Kräfte, einige waren gut, andere waren weniger gut. Momentan haben sie mehrere Absichten gleichzeitig laufen. Eine Fraktion der Kabale versucht die anstehenden Veränderungen zu überleben und hat deshalb alle Kontakte zu den Illuminaten abgebrochen, welche Bush-Familie, Kissingers-Familie, Rockefeller-Familie und einige Unternehmen beinhalten. Das sind die, die hinter dem momentanen Währungssystem stehen.
Die Illuminaten Fraktion ist interessiert dran, den Dollar als Weltreservewährung zu erhalten, weil das US-Militär somit die Welt unter seine Kontrolle nehmen kann. Der Grund warum das US-Militär die Welt kontrollieren will ist, dass sie jeglichen Kontakt zu positiven Außerirdischen verhindern wollen. Das US-Militär würde ein Netzwerk aus Militärbasen rund um die Welt erschaffen, alle durch negative ET’s besetzt und somit jeglichen Kontakt zu positiven ET’s vermeiden.
Aber wir kommen der nächsten Phase des Szenarios näher, wenn die Rothschilds alle Verbindungen zu dieser Fraktion beenden werden. Die Rothschilds haben sich mit den Jesuiten zusammengetan, um das neue Finanzsystem zu infiltrieren und es zu übernehmen. Sie werden nicht erfolgreich sein, aber das ist es,was sie vorhaben.

Alfred: Kannst du unseren Zuhörern erklären, warum die Jesuiten eine Kraft und Einfluss in diesem Szenario sind?

Cobra: Im Grunde genommen geht es um den Jesuiten. Es gibt alte Dynastien in Italien, vor allem in Rom, einige von ihnen noch aus der Römerzeit, und sie steuern die katholische Kirche seit ihrem Ursprung. Sie benutzen die katholische Kirche als Bewusstseinskontrollmechanismus.
Die katholische Kirche wurde in Jahre 325 von Konstantin dem Großen gegründet, einem großen Archonten und einem Meister der Bewusstseinskontrolle. Er rief alle Bischöfe zu sich und zwang sie, bestimmte Verträge zu unterzeichnen, um seine Version des kontrollierten Kults zu verwirklichen. Jeder der Konstantin widersprochen hat, wurde getötet oder aus der Geschichte gelöscht, einschliesslich Büchern, die seinen Ansichten widersprachen.
Dieser Bewusstseinskontrollkult (erstellt von Konstantin) hat Menschen für Generationen kontrolliert, und die Jesuiten waren nur ein Arm dieses Systems im 16. Jahrhundert. Die Jesuiten waren gefährlicher als andere, welche kontrolliert wurden, weil der Papst ihnen Handel zu treiben erlaubte. Das ist der Grund warum sie in der Lage waren, die Illuminaten als ihren finanziellen Arm zu erschaffen und wir alle wissen, wie weit das ging.

Alfred: Richtig. Also, was du sagst bedeutet, dass die Jesuiten eine Art „Geheimspeer“ des Römischen Reiches sind, die weitergeführt und umgewandelt haben was in Rom begann, in der katholischen Kirche weiter geführt wurde, in den Jesuiten, in den Illuminaten.

Cobra: Genau.

Alfred: Ok gut. Jetzt haben wir ein weites historisches Bild. Aber wer wird jetzt eine Hauptrolle spielen, den Dollar zum Fall zu bringen? Und wie ziehen wir aus dem Event einen Vorteil für die Menschen? Und wie werden möglichst wenig Menschen verletzt, bei der Entfernung des Dollars?

Cobra: Der Plan der Lichtkräfte ist nicht, den Dollar zu Fall zu bringen, sondern ein faires und gerechtes neues Finanzsystem zu schaffen. Der Plan der Kabale ist, den Dollar zu Fall zu bringen, sie nutzen die gleiche neue Infrastruktur, aber für einen anderen Zweck. Die Jesuiten versuchen den Plan der Lichtkräfte zu infiltrieren. Aber wenn das Event stattfindet, werden die Jesuiten, ebenso wie die Rothschilds festgenommen. Alle diese Agenten werden aus ihren Positionen entfernt. Im Währungskorb des neuen Finanzsystems wird der Dollar enthalten sein. Aber er wird, auf der Grundlage der Produktivität der Vereinigten Staaten, neu bewertet.

Alfred: Nun, bevor wir hier weiter ins Detail gehen, fragen sich vielleicht einige der Zuhörer: “Nun, das ist ja alles schön und gut, aber was sind seine Quellen?“ Du scheinst dir deiner Informationen sehr sicher zu sein. Sind sie das Produkt von vielen Jahren der Nachforschung, bekommst du diese Informationen von geheimen Netzwerken innerhalb der Geheimdienste, oder erhältst du sie inter-dimensional? Woher erhältst du all diese Informationen?

Cobra: Ich habe viele Informationsquellen. Zuerst habe ich eine bestimmte Beziehung zur Widerstandsbewegung. Ich werde darüber später sprechen, wenn dann noch Zeit ist. Ich habe auch einige Leute in allen wichtigen Interessengruppen auf dem Planeten, die mich mit Intel versorgen. Ich hatte vor langer Zeit auch meine eigenen physischen Erfahrungen mit der Plejadiern. Alle diese Quellen kombiniert, geben mir ein ziemlich genaues Bild von dem, was auf diesem Planeten los ist.

Alfred: Möchtest du uns deine Staatsangehörigkeit nennen, oder ist das nicht relevant?

Cobra: Es ist weder relevant, noch ist es wichtig.

Alfred: Jetzt, da wir das geklärt haben, könntest du für die Zuhörer bitte erklären, was das Event ist und wie es sich in nächster Zeit zeigen wird.

Cobra: Ok. Das Event hat physische und nicht-physische Aspekte. Die physischen Aspekte sind erstens das Zurücksetzen des Finanzsystems. Dies wird elektronisch geschehen. Die Widerstandsbewegung hat bereits einen Virus in das Computernetzwerk, das die großen Banken des aktuellen Finanzsystems verbindet, geschleust. Sie können ein Herunterfahren des Bankensystems aus der Ferne auslösen, und das werden sie auch tun. Der Grund, warum sie dies tun, ist, die Kabale daran zu hindern, an finanzielle Mittel für ihre Operationen zu gelangen. Der zweite Grund ist, dass das gesamte Finanzsystem zurückgesetzt werden muss. Zu diesem Zurücksetzen werden ein paar Dinge gehören: die Vergebung des größten Teils der Schulden auf diesem Planeten, die künstlich kreiert wurden, die Umsetzung angemessenerer Kontrollmechanismen, um sicherzustellen, dass das neue Finanzsystem fair und transparent sein wird, und der Abbau von bestimmten Institutionen, die nicht zu Gunsten der Menschen arbeiten. Ein Beispiel ist die Federal Reserve, sie wird demontiert werden. Wenn die Banken wieder öffnen, werden sich diese Banken, die überleben, an das neue Finanzsystem halten. Leute, die Geld in den dann kollabierten Banken hatten, werden ihr Geld über Sicherheitskonten rückerstattet bekommen. Die Sicherheitskonten sind einfach Geld, das der Welt von den Kabalen gestohlen wurde, und es ist eine riesige Menge Geld. Dieses Geld wird den Menschen zurückgegeben, teils direkt, und teils durch bestimmte Projekte, die die Wirtschaft ankurbeln und neue Technologien und neues Wirtschaftswachstum bringen. Das passiert auf der physischen Ebene. Es wird auch Verhaftungen der Kabalen geben. Die Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt werden jene verhaften, die Verbrechen gegen die Menschheit begangen haben. Die Widerstandsbewegung hat Beweise von allem, was passiert ist. Nichts wird verborgen bleiben. Diejenigen, die über das hinausgegangen sind, was in einer zivilisierten Gesellschaft tolerierbar ist, werden ein paar schwierige Fragen zu beantworten haben. Es wird keine Hexenjagd geben, aber es muss ein faires Verfahren, ein Ausgleich stattfinden, damit die Wunden heilen können und die Menschheit in die neue Zeit voranschreiten kann.
Auf den nicht-physischen Ebenen, wird es, ausgehend von der galaktischen Zentralsonne, riesige Energiewellen geben. Jene, die mehr spirituell orientiert sind, werden das spüren. Die Zensur und Kontrolle der Massenmedien wird aufgehoben und wahre Informationen werden über diese verbreitet werden. Das ist sehr wichtig, weil die Massen eben auf die Massenmedien reagieren.
Wenn die Massen zu erwachen beginnen, kann es eine planetare Transformation geben. Das wird die Voraussetzungen für die ersten ET Kontakte schaffen. Der erste Kontakt ist eine diplomatische Interaktion zwischen der Menschheit und anderen positive Rassen. Diese diplomatischen Kontakte können nur irgendwann nach dem Event stattfinden, weil die Menschheit bereit sein muss, intellektuell und emotional, bereit diese Interaktion zu verstehen und wertzuschätzen. Bevor der offizielle erste Kontakt geschieht, wird es einige einzelne Sichtungen und Kontakte geben, vor allem zwischen Plejadiern und denjenigen, die offen dafür sind.
Dann werden diese Personen mit ihren Geschichten über die Massenmedien an die Öffentlichkeit treten und das wird die Menschheit auf den offiziellen Kontakt vorbereiten. Der offizielle Kontakt wird wahrscheinlich durch die Vereinten Nationen geschehen. Die Vereinten Nationen waren ein Projekt der Lichtkräfte, das von den Kabalen gekapert wurde. Wenn sie entfernt sind, werden die Vereinten Nationen neu strukturiert werden, auf eine Weise, die es ihnen ermöglicht, die Menschheit wahrhaft zu repräsentieren. Alle Nationen werden in der Lage sein, Vertreter zu den Vereinten Nationen zu schicken, um am Prozess des ersten Kontaktes teilhaben zu können. Und nach meinem Wissen ist die Galaktische Konföderation durch einige Menschen in den Vereinten Nationen sehr aktiv dabei, den Planeten auf den Erstkontakt vorzubereiten.

Alfred: Kann ich dir eine Frage stellen? Ein Kollege von mir hier in Kanada, Stanley Fulham (eine lebenslanger NORAD Offizier), hat im Juli 2010 ein Buch veröffentlicht, das besagt, dass die Vertreter des „Regional Galactic Governance Council” (die Plejadier und Centaurier) ihre Schiffe am 13. Oktober 2010 in New York zeigen würden, und in der Tat flogen an diesem Tag UFOs über ganz New York. Und er sagte, dass die Plejadier im Jahr 2014 oder 2015 vor der UNO landen und sprechen würden. Ist das ein Teil davon?

Cobra: Ja. Es ist Teil des gleichen Plans. Ich werde keine Termine oder Fristen nennen, aber es gibt tatsächlich den Plan, ein kleines Plejadisches Schiff auf dem Rasen vor dem Gebäude der Vereinten Nationen in New York zu landen.

Alfred: Da sind also schon Einzelheiten durchgesickert. Zum Beispiel durch eben jenen Stanley Fulham, der sein Buch im Sommer 2010 veröffentlichte. Wir haben Interviews mit ihm geführt und er sagte die UFOs über New York, über Moskau und London im Januar 2011 voraus. Und dann den ganzen Plan der Plejadier, vor der UNO zu landen und zu sprechen, er sprach auch über die Technologie dieses „Galactic Regional Governance Council“, die dazu gedacht ist, die Ökosysteme der Erde und die Umwelt wiederherzustellen. Ist das etwas, von dem auch du gehört habst?

Cobra: Ja, das ist genau der Plan, den sie haben und ist die nächste Phase nach dem Event.

Alfred: Oh gut. Also hat das verschiedene Menschen, verschiedene Parteien, auf unterschiedliche Weise erreicht.

Cobra: Ja, tatsächlich ist das der gleiche Plan, viele Kontaktpersonen haben Teile des gleichen Plans erhalten.

Alfred: Auch gab es eine andere Quelle die ich interviewte, genannt „Der Andromeda Rat“ durch einen Herren namens Tolec, der eine ihrer Kontaktpersonen war und einige Informationen darüber preisgab, dass die Andromedanische Schiffe irgendwann landen würden. Haben Sie davon gehört?

Cobra: Ja, die Andromedaner werden in einer späteren Phase kommen, einfach weil die Plejadier uns Menschen genetisch und physisch am ähnlichsten sind, also werden sie die ersten sein und später werden andere Rassen folgen.

Alfred: Ja, was nun Stanley Fulham passiert ist, nachdem wir ihn im Sommer 2010 interviewt haben, direkt nachdem sein Buch veröffentlicht wurde, erkrankte er an einem sich schnell entwickelnden Bauchspeicheldrüsenkrebs und starb diesen Dezember. Er musste Anfang Dezember eine letzte Nachricht herausgeben, in der er den ganzen Plan wiederholt, weil es Kräfte gab, die ihn mit Biowaffen angriffen. Haben Sie davon schon einmal gehört?

Cobra: Ich würde sagen, die meisten Kontaktpersonen wurden auf die eine oder andere Weise zum Schweigen gebracht.

Alfred: Nun, eine Sache die dir zugesprochen wurde ist, dass am 23. November 2013 eine Frequenzerhöhung stattfand, ich glaube vom Galaktischen Zentrum aus. Ist das korrekt? Kannst du uns mehr darüber erzählen?

Cobra: Ja. Was wir sogar gemacht haben war, das sogenannte „Aion Portal“ zu öffnen. Das Aion Portal war ein großer Moment kosmischer Wichtigkeit, da in diesem Moment eine gewisse Energiewelle von der M87 Galaxie durch das Zentrum unserer Galaxie und unser Sonnensystem kam. Astrologisch ausgedrückt war es genau der Moment an der Spitze vom Uranus-Pluto-Quadrat. Das signifiziert den Moment, wenn die größte Spannung durch die Bewusstseins-Revolution, besonders im Finanz-Bereich freigegeben wird. Wie du wahrscheinlich weißt, nur wenige Stunden nach der Portalöffnung, wurde eine historische Übereinkunft mit dem Iran getroffen, welche vorher jahrelang nicht möglich war. Das ist also ein großer Durchbruch.

Alfred: Also, einerseits gibt es diesen riesen Durchbruch mit dem Iran, aber andererseits bist du der Meinung, dass das Mandela Treffen in Südafrika eine echte „Brandstelle“ (smokescreen) ist. Würdest du es so charakterisieren?

Cobra: Ja.

Alfred: Könntest du uns tiefer in die Enthüllungen zum EVENT führen und uns beschreiben wie du die verschiedenen mitwirkenden Kräften siehst, und uns zum Jahre 2014 führen?

Cobra: Aus verschiedenen Gründen kann ich keine Zeitangaben geben, da der menschliche Verstand dazu tendiert, sich an feste Zeitrahmen zu klammern. Zur Zeit ist es eine sehr dynamische Situation und Dinge können sich jederzeit ändern. Es kann noch eine gewisse Zeit dauern, aber es kann sich auch jede Minute ändern. Letztes Wochenende haben sich Entwicklungen zugetragen, die für Monate nicht zu erwarten waren, also Dinge, die normalerweise Monate brauchen, entwickelten sich innerhalb weniger Stunden. Es ging wirklich schnell.
Ich erwarte, dass der Endsieg innerhalb kurzer Zeit stattfindet. Wenn es beginnt, kann nichts und niemand es aufhalten. Es wird für alle überraschend sein. Es wird nicht vorhergesagt und es muss auch so sein, auch deshalb, damit die Kabalen keine heimlichen Maßnahmen ergreifen können. Sie werden total überrascht sein. Das Schlüsselelement hier ist, dass die Lichtkräfte die Massenmedien übernehmen, denn genau das ist es, was das menschliche Bewusstsein zur Zeit auf diesem Planeten formt. Erst dann ist die menschliche Rasse für den Erstkontakt bereit.

Alfred: Kannst du erklären, was du mit „Lichtkräften“ meinst?

Cobra: O. K. Es gibt Lichtkräfte auf der Oberfläche des Planeten, unter der Oberfläche des Planeten und auch über der Oberfläche des Planeten. Es gibt verschiedene Geheim-Gruppen, die schon seit geraumer Zeit für die Befreiung des Planeten auf der Oberfläche arbeiten. Man wird nicht über sie in den Mainstream-Medien lesen. Man kann ein wenig in den Alternativ-Medien erfahren, aber das meiste ist noch unentdeckt/unenthüllt.         Es gibt verschiedene Drachen-Gruppen zum Beispiel. Einige von ihnen sind komplett positiv, einige sind gemischt und andere sind negativ. Es gibt Templer-Gruppen – und nochmal – einige von ihnen sind extrem positiv, andere gemischt und andere sind negativ. Und es gibt andere Gruppen, deren Name ich nicht nennen will, die einer sehr positiven Natur entspringen. Ich kann nur eine kurz vorstellen und zwar den „Brotherhood of the Star“.
Es gibt Gruppen, die komplett hinter der Kulisse arbeiten. Es gibt zum Beispiel eine Gruppe, die weit entfernt von jeglicher Zivilisation, ohne Handy lebt und völlig vom Netz ist.
Dann haben wir die Resistance Movement, die unterhalb der Oberfläche der Erde in physischen Untergrundbasen, zusammen mit dem „Agartha Network“, leben. Die RM stellen die physischen Freiheitskämpfer und das Agartha Network den mehr spirituellen Aspekt dar. Über der Oberfläche des Planeten gibt es verschiedene positive „Ausserirdische“ – Kräfte, die die Galaktische Förderation bilden.

Alfred: Auf welche Weise wird die Souveränität der Menschen bei all dem beschützt werden?

Cobra: Das ist einer der Gründe, warum es so lange dauert, da die Lichtkräfte nicht eingreifen. Sie müssen eingeladen werden und sie wurden auch eingeladen, es wird eine Partnerschaft und einen Dialog während des ganzen Prozesses stattfinden. Der Menschheit wird also nichts aufgezwungen werden. Jeder Schritt wird ausgehandelt werden, damit die Souveränität der Menschen erhalten bleibt.

Alfred: Ich verstehe, dass wir hier schon über die „Ecken und Winkel“ (nooks and crannies) sprechen. Aber um darauf zurückzukommen, kannst du uns zeigen, was es mit dem Event auf sich hat und es für uns sozusagen zu enthüllen?

Cobra: Das Event ist der Moment des Durchbruchs – der Moment der Befreiung. Unser Planet war für 25.000 Jahre unter Quarantäne. Diese wurden der Menschheit durch negative ET’s auferlegt. Dadurch waren wir in einem geschlossenem System und entsprechend der Physik, tendiert ein geschlossenes System zur Entropie, mehr und mehr Chaos. Das ist genau das was wir hier auf diesem Planeten haben.
Wenn man irgendeinen lebendigen Organismus in eine kleine Schachtel setzt, beginnt es sich zu verschlechtern, genau das passiert mit der Menschheit – wir waren zu lange Zeit in dieser kleinen Schachtel eingeschlossen. Also, das Event wird der Moment sein, wenn die Schachtel geöffnet wird. Das erste Licht beginnt innen zu scheinen und erkundet, was es sonst noch so gibt.
Dann müssen wir noch das Innere der Schachtel sortieren. Wir müssen alle deformierenden und abweichenden Teile der Menschheit entfernen. Wir müssen den Rest der Menschheit heilen. Wir müssen das Ökosystem wieder herstellen. Das wird in Partnerschaft mit den positiven Lichtkräften geschehen, die jetzt gerade jenseits der Oberfläche des Planeten sind. Sie werden hinter den Kulissen bleiben. Sie werden nicht an der Vorderfront stehen. Sie werden Berater, Lehrer und Ausbilder sein, aber sie werden zuerst keine aktive Rolle spielen. Die Menschheit wird weiterhin lernen müssen und ihr eigenes Schicksal formen. Sie erhält zwar Unterstützung und Führung, aber das kann nicht ohne aktive Mitwirkung jedes einzelnen Menschens passieren.

Alfred: Wie können Menschen, die sich als Lichtarbeiter, erwachte Seele oder als fortschrittliche Menschen identifizieren, welche noch nicht so eingeweiht sind bezüglich dieser Informationen, aber gerade dem mehr Aufmerksamkeit schenken wollen, und verstehen, dass es da tatsächlich einen fertigen Plan gibt und ein tatsächliches Ziel; wie können diese mitwirken und darauf aufmerksam werden? Geht das durch Telepathie, Meditation oder wie soll das bewerkstelligt werden?

Cobra: Spirituelles Erwachen ist ein persönlicher und individueller Prozess. Es geschieht in eigener Weise für jedermann. Ich gebe also keine Leitangaben, aber ich sage, dass jeder der erwacht, eine Idee vom Goldenen Zeitalter erhält, welches das Gesamtziel aller Lichtarbeiter und Lichtkrieger ist. Das Goldene Zeitalter kann für jeden etwas anderes sein – es kann der Erstkontakt sein, neue Technologien, Liebe und Licht für jedermann, alles Teile des gleichen Prozesses.
Jeder Mensch kann das tun, was er kann, um zum dem Ziel zu gelangen, es sobald wie möglich geschehen zu lassen. Es gibt verschiedene Wege dies zu tun. Wir haben Blogs, wir können You- Tube Videos posten, wir können Musik kreieren und wir können erwachen und uns gegenseitig auf verschiedenen Wegen unterstützen.

Alfred: Wie siehst du dich in diesem Prozess?

Cobra: Vor dem Event, bin ich ein Sprecher der Widerstandsbewegung. Nach dem Event wird sich das ändern. Aber vor dem Events ist das der Grund, weshalb ich hier bin.

Alfred: Wie können wir alle die Energie unterstützen, die zum Event führt? Was können wir tun?

Cobra: Es gibt viele Dinge, die wir tun können. Die erste ist die Wahrheit zu verbreiten. Die Verbreitung der Wahrheit sendet harmonische Resonanzwellen durch den menschlichen Geist. Der menschliche Geist wurde einer tiefen Gehirnwäsche unterzogen. Es gibt so viel Desinformation, die von den Massenmedien kommt und von Desinfo- Agenten in den alternativen Medien. So ist jedes kleine Juwel der Wahrheit sehr viel wert! Dies ist eines der wichtigsten Dinge, die zu tun sind, die Wahrheit zu verbreiten, die Wahrheit zu erweitern, die Wahrheit zu unterstützen.
Die zweite Sache ist, die wöchentlichen Befreiungsmeditationen zu unterstützen, die wir haben. Diese Meditationen helfen gezielt , die nicht-physischen Ebenen zu reinigen, alle negativen Reptilien zu beseitigen und den Durchbruch auf der physischen Ebene zu erzielen. Massenmeditationen haben große Macht, wenn sie von genügend Leuten unterstützt werden. Wenn die kritische Masse mit diesen Massenmeditationen erreicht ist, können wir die geo-politische Situation erheblich beeinflussen, wie wissenschaftliche Studien auch bewiesen haben.

Alfred: Ich stieß auf eine Website, die gerade über diese wöchentlich Meditationen sprach. Was ist das besondere Website?

Cobra: Das war wahrscheinlich mein Blog und ihr könnt meinen Blog ganz einfach finden, wenn ihr “Cobra Portal 2012″ bei Google eingebt.

Alfred: Also, was du wirklich sagen willst ist, dass es einen integrierten, mehrdimensional koordinierten Plan gibt, an dem mehrere intelligente Einheiten aus verschiedenen Dimensionen (von Agartha, die Schichten unter der Oberfläche der Erde, Lichtarbeiter in der menschlichen Bevölkerung, die White Hats , die ethischen Regionalen Galaktischen Führungs-Räte, die ethischen ET’s und auch spirituelle dimensionale Wesen) arbeiten -, dass dies die Verschiebung der Zeitalter ist– und dass wir uns auf den Höhepunkt zubewegen, denn wir haben uns um die Galaktische Sonne im Jahr 2012 herumbewegt. Ist das mehr oder weniger das, was du sagst?

Cobra: Ich würde allem völlig zustimmen, außer dem Timing, denn dies ist ein Prozess. Das Stargate (Sternentor), das Zeitfenster für den gesamten Prozess begann im Jahr 1975 und wird im Jahr 2025 vorbei sein. Es ist ein Transformations-Fenster für 50 Jahre . 2025 muss die Transformation vollständig sein.

Alfred: Ich kann einige Mitteilungen zu 2025 finden. Vor einigen Jahren war ich auf einer Konferenz in Mallorca, Spanien und ich war dort mit einer Reihe von Rednern und einer Künstlerin, Francisca Blasquez, die einige Informationen gegeben hat. Sie war von der Dimensionalismo-Schule und sagte, dass die „Landung des Himmels“ auf der Erde im Jahr 2025 passieren wird. Also haben wir es “den Ruf von Mallorca” genannt, was eine Art von Freudenschrei für das Jahr 2025 bedeutet. Was passierte im Jahr 1975?

Cobra: Es war die Öffnung eines sehr bedeutsamen Portals auf diesem Planeten, das am 25. Mai 1975 geöffnet wurde. Es war ein Energiestrahl, der den Reinigungsprozess startete. Dieser Reinigungsprozess gelangt gegenwärtig an das Oberflächen-Bewusstsein der Kabalen. Vor 1975 machten die Kabalen die gleichen Dinge hinter den Kulissen und niemand wusste darüber. Nach 1975 kamen Bücher heraus, die die dunklen Machenschaften freilegten und auch sehr inspirierende Bücher, die das Licht brachten. Also der ganze Prozess startete damals und er beschleunigt sich nun. Letztes Jahr, im Jahr 2012, kamen wir an einen sehr wichtigen Meilenstein. Wir sind jetzt an dem wahrscheinlichsten Zeitpunkt, zu dem das Event geschehen kann. Wir müssen nicht bis 2025 warten. Jetzt ist die Zeit für uns für den wesentlichsten Durchbruch.

Alfred: Gut. Auch ich sprach zu den Hörern über die positive Zeitlinie zwischen 2013 und 2025 und ich bemerkte zufällig die gleiche Sache. Es gibt einen Vierzeiler von Nostradamus, wo er über “den Beginn des Kampfes von Gut gegen Böse 1973″ spricht, dies ist, als Watergate passierte. Ist es das?

Cobra: Ja. Ja ist es. Dies ist ein Teil eines anderen Untergrund-Prozesses. Im Grunde, was in den 60er Jahren, nach 1965 oder 1966 geschah, es gab eine wichtige astrologische Konfiguration mit Uranus Konjunktion Pluto, welche die Hippie-Revolution brachte. Es war der erste massive Aufstand gegen das System, gegen die Kabalen, gegen das Establishment.
Es wurde später unterdrückt und manipuliert durch die künstlich eingeführten Drogen, die tatsächlich die ganze Bewegung „kaperten“. Als ob das nicht genug war, gab es später eine Mini-Invasion der negativen Kräfte aus der Andromeda-Galaxie durch die tiefen Untergrundbasen in den frühen 70er Jahren. Die Mini-Invasion erreichte im Jahr 1973 ihren Höhepunkt. Dies war der Grund, dass das Apollo-Programm vor dieser Zeit beendet wurde. Die Andromedaner sagten, es sei zu beenden und so hatte es zu enden.

Alfred: Ich verstehe. Sehr, sehr interessant. So, jetzt im Hinblick auf dein neuestes Update (http://transinformation.net/finanzieller-neubeginn-und-event-updates-2/) und du bittest die Leute abzustimmen und sagst, dass es eine Option gibt. Eine Variante des Events ist, dass es nicht geschehen kann, bevor die unteren Astralebenen gereinigt sind. Ist das richtig?

Cobra: Ja. Mehr oder weniger. Ja.

Alfred: Und du sagst, die erste Option ist, das Event so schnell wie möglich auszulösen, weil die RM eine Sondereinheit gebeten hat, ob wir eine Umfrage durchführen, um festzustellen, was die Meinung der Bevölkerung auf der Oberfläche über ihren Plan ist– sie fragen die Boden-Crew („uns“) hier unten. ” Das Ergebnis dieser Umfrage wird ihren Kurs nicht beeinflussen, aber ihnen unschätzbar wertvolle Rückmeldung einbringen, und es ihnen ermöglichen, ihren Plan anzupassen um den Bedürfnissen der Oberflächenbevölkerung gerecht zu werden. Die erste Option ist, das Event so früh wie möglich auszulösen, auch wenn das vielleicht ein unwahrscheinliches, aber potentiell gravierendes Risiko für das Leben/ leibliche Wohlergehen von dir oder deinen Lieben bedeutet. Die zweite Option ist es, auf den sichersten Moment für das Event zu warten, auch wenn das wesentlich längeres Warten bedeutet.“ Warum würde jemand das Event so bald wie möglich auslösen wollen?

Cobra: Weil viele Menschen enorm unter dem derzeitigen System der Kabale leiden. Niemand hilft ihnen. Es gibt viele Menschen mit unheilbaren Krankheiten und zur gleichen Zeit haben wir Heilmittel für all diese Krankheiten, und die Kabalen unterdrücken sie. Und wir können weiter und weiter und weiter gehen. Kinder sterben an Hunger. Wenn das Event eintritt, wird das alles erledigt werden. Dies kann ein sehr guter Grund sein, warum das Event so schnell wie möglich passieren sollte.

Alfred: Richtig. So, und wie fühlst du darüber?

Cobra: Meine Meinung ist, dass es im richtigen Moment passieren sollte, und das ist, bevor die nicht-physischen Ebenen gereinigt sind –vielleicht nicht ganz genau in diesem Moment – aber wenn alle Faktoren zusammenkommen, so muss es ziemlich bald sein. So unterstütze ich diese Sondereinheit in ihrem besonderen Zweck. Wir sind vielleicht nicht ganz fertig, aber wir können sehr bald fertig sein.

Alfred: Richtig. Eines der Feedbacks, das ich immer wieder zu höre, und bin sicher, dass du es auch gehört hast, ist “oh sie reden immer darüber und dann passiert es nie.” Ich halte das für ein Verhaltensmuster (Mem), aber es ist eine ziemlich allgegenwärtiges, und das ist sehr entmutigend, weil es schreckt ab, Informationen zu posten. Wie kann man mit diesem Verhaltensmuster umgehen?

Cobra: Eigentlich ist es sehr einfach. Es ist eine psychologische Reaktion auf etwas, das noch nie passiert ist. Alles, was in der Geschichte der Menschheit geschah, musste einmal zum ersten Mal passieren. Beispielsweise bevor Mt. Everest bestiegen wurde, erschien es unmöglich, bevor es jemand getan hatte. Das gleiche gilt für das Event. Immer, wenn wir über eine bestimmte psychologische Barriere gehen, über eine Unmöglichkeit und ein Glaubenssystem, erschaffen wir einen Durchbruch.
Ich kann keinen Beweis für das Event geben, weil es noch nicht geschehen ist. Der Beweis wird das Ereignis selbst sein, wenn es geschieht. Das gleiche gilt für jede große Errungenschaft, die jemand in seinem Leben hat. Bis du dort bist, bist du nicht dort und du kannst es nicht beweisen. Es ist ein psychologisches Gedankenspiel, das die Menschen spielen – es ist nicht wichtig. Was wichtig ist, ist, uns auf das Ziel zu konzentrieren, eine Entscheidung treffen, und es gibt viele spezifische Wege zu manifestieren. Unsere Entscheidung, unser Engagement und eine Wiederholung dieses Prozesses wird zur Manifestation unseres Ziels führen. Dies ist eine wissenschaftliche Tatsache. Aber es könnte einige Zeit dauern, das ist alles.

Alfred: Nur aus der Beschreibung, so scheint es mir, ist es eine sehr dynamische Situation. Zum Beispiel beschreibst du die Ereignisse am vergangenen Wochenende, wo du sagst: “ Es gab ein paar drastische Entwicklungen bezüglich des Events während des letzten Wochenendes. Eine Spezialeinheit der Widerstandsbewegung, Codename RM2m, war am Samstag schon 45 Minuten davor, das Event auszulösen, nachdem die Archons (physisch und nicht-physisch) mit ihren Aktionen ein bisschen zu weit gegangen waren. Letztere rückten dann aber doch im letzten Moment von ihren Plänen ab, um das Auslösen des Events zu verhindern und waren gezwungen, ihre eigene Sicherheit und ihr Überleben zu verhandeln. Um ein bisschen länger zu überleben, waren sie genötigt, Doom33, ihren Plan für den Vergeltungsschlag im Falle des Events, fallen zu lassen.“ Ist das ein Auslöser für den Dritten Weltkrieg?

Cobra: Nein. Der Dritte Weltkrieg wird nicht passieren. Es wurde verhindert.

Alfred: Was bedeutet “ Doom33, ihren Plan für den Vergeltungsschlag im Falle des Events, fallen zu lassen.” Das klingt ziemlich drastisch. Kannst du das erklären?

Cobra: Doom33 war ihr Plan, so viel Chaos wie möglich zu schaffen. Dieser Plan enthielt WW III. Vor ein paar Jahren entfernte aber die Widerstandsbewegung ihren Zugang zu Atomwaffen. Ich will nicht diskutieren, wie sie es gemacht haben, aber sie taten es. Und dieses Jahr haben sie auch ihre Fähigkeit gelähmt, einen Krieg in Syrien und im Iran zu starten. So, jetzt wurde der ganze Plan wurde dekonstruiert.

Alfred: Und du sagst auch: “ Außerdem waren sie gezwungen, den totalen Schutz führender Köpfe der Kabale aufzugeben. Diese waren bisher in der Lage ihre Taten anzuleiten, während ihnen körperliche Archons den Rücken deckten.” Das klingt so, als ob die Machtsphäre der Kabale schrumpft.

Cobra: Genau.

Alfred: Das ist wirklich über das Licht, das Dunkel, Sphären der Macht. Kannst du darüber sprechen, wie in den wenigen Jahren, in denen du das beobachtet hast, wie hast du die Kabalen schrumpfen sehen oder den Kampf hin und her gehen?

Cobra: Es ist ein schrittweiser Prozess. Die Macht der Kabalen wird täglich von den Aktionen der Lichtkräfte verringert. Es geht in voller Übereinstimmung mit dem wachsenden Bewusstsein, das auf der Oberfläche des Planeten vorhanden ist, über die Aktionen der Kabale und über die Anwesenheit der Lichtkräfte. Und bei jeder großen planetaren Aktivierung, gibt es einen großen Rückgang in der Macht der Kabalen. Und natürlich gibt es die unerwartete Ereignisse, wie das, was am vergangenen Wochenende passierte .

Alfred: Es klingt, als müsstest du deine Stimme ausruhen.

Cobra: Genau.

Alfred: Okay. Wir sind sehr, sehr dankbar für dein Kommen heute und für alles, was du mit uns geteilt hast, und wir hoffen, dass in Zukunft wenn sich die Ereignisse entwickeln, wirst du in der Lage sein, wieder zu kommen.

Cobra: Ok. Danke für diese Gelegenheit und ich wünsche allen den Sieg des Lichtes!

Alfred: Vielen Dank. Bye-bye.

Cobra: Ok Bye-bye.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Interviews mit COBRA Getagged mit: , , , , , , ,
1 Kommentar auf “COBRA im Interview mit Alfred Lambremont Webre von Exopolitics.com vom 11.12.2013
  1. vielen Dank – wenn wir auf dem langen Weg doch wieder und wieder aufstehen : gartentempel-landing

1 Pings/Trackbacks für "COBRA im Interview mit Alfred Lambremont Webre von Exopolitics.com vom 11.12.2013"
  1. […] am 11.12.2013 durch Alfred Lambremont Webre auf exopolitics.com übersetzt von Luisa, Sophie, Linda und Antares auf transinformation.net […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.148 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen