BITTE BEKANNT MACHEN! IS:IS PORTAL AKTIVIERUNG TEIL 1 (aktualisiert)

Auf Cobra’s Blog am Montag, den 14. April. Übersetzung:  Taygeta.

IS:IS PORTAL AKTIVIERUNG TEIL 1:  Ostern 2014, 20.4.2014 / 21.4.2014

Es ist wiederum Zeit zum Handeln! Es ist Zeit, das Schicksal der Welt in unsere eigenen Hände zu nehmen! Daher werden wir uns zum Zeitpunkt des großen Kardinalkreuzes am 20./21. April 2014 treffen, in großen und kleinen Gruppen, als Paare und als Individuen. Viele von uns werden sich versammeln, um die Energien des Göttinnen-Vortex zu verankern. So wird ein klarer und harmonischer Kanal der Manifestation für die endgültige Befreiung des Planeten geschaffen.

Unsere Visualisierung unterstützt den Plan für die planetare Befreiung, so dass sie sich so bald als möglich manifestieren kann, so gewaltlos und reibungslos als möglich. Wir können es schaffen! Es muss bekannt gemacht werden! Wir müssen viele Menschen erreichen, so dass die kritische Masse von Menschen, die es tatsächlich tun, erreicht wird. Bitte postet dies auf euren Webseiten und Blogs. Wenn ihr eine alternative Medienstelle kennt, senden ihr dies. Ihr könnt eine Facebook-Gruppe bilden für eine lokale Gruppe von Menschen, um dies in eurem Teil der Welt zu tun. Ihr könnt ein Video dazu erstellen und es auf Youtube veröffentlichen.

Die IS:IS-Portal-Aktivierung wird genau im Moment des geozentrischen großen Kardinalkreuzes geschehen, der astrologischen Konfiguration am 20. April (oder 21. April, je nach Zeitzone). Im Moment der Aktivierung wird der Mond als Transit in Konjunktion mit Pluto stehen und damit die Kardinalkreuz-Konfiguration aktivieren. Das große Kardinalkreuz wird von Pluto, Uranus, Jupiter und Mars gebildet, alle vier Planeten stehen zueinander im Quadrat. Das wird einen immensen Zug und Druck auf die Oberfläche des Planeten bewirken, aber während der Aktivierung wird dieser Druck den Funken unseres freien Willens erheblich erhöhen und stärken und das kreative Potential in uns freisetzen. Daher ist der Moment der Aktivierung nicht nur ein Zeitpunkt von enorm hohem Druck, sondern gleichzeitig auch ein Moment mit gewaltigem Potential:

Kardialkreuz

Im Moment der Aktivierung des Portals wird der Große Attraktor einen Energieimpuls in Richtung unseres lokalen Galaxienhaufen senden, zum ersten Mal in der bekannten Geschichte. Der Große Attraktor, der auf 14 Grad Schütze positioniert ist, wird zum Zeitpunkt der Aktivierung mit allen vier Planeten des Kardinalkreuzes starke Aspekte bilden.

Der Große Attraktor ist eine supermassive Gravitationsanomalie, die die Struktur des Raum-Zeit-Kontinuums in unserem Sektor des Universums prägt

http://en.wikipedia.org/wiki/Great_Attractor  oder http://de.wikipedia.org/wiki/Großer_Attraktor

Grosser Attraktor

Der Energieimpuls, der vom Großen Attraktor kommt, wird unsere Verbindung mit der Quelle stark erhöhen:

http://www.philipsedgwick.com/Galactic/GreatAttractor.htm

(Für die im Englischen nicht Bewanderten: bitte z.B. mit Google-Übersetzer übersetzen lassen)

Lokale Gruppe

Dieser Energieimpuls wird Wellen des Lichts durch unseren lokalen Galaxienhaufen senden und dies wird vor allem unseren Sektor der Galaxie, einschließlich des Planeten Erde, beeinflussen. In diesem Sektor der Galaxie werden auf dem Quantenniveau alle subatomaren Teilchen durch ein hyperdimensionales Wurmloch hindurch gehen und die Struktur der Quantenfluktuationen um diese Partikel herum wird sehr viel stärker auf die Quelle ausgerichtet sein, so dass dadurch die primäre Anomalie effektiv verringert wird. Energetisch gesehen werden wir durch das Auge des Wirbels hindurch gehen, durch die Zone der Konversion/Inversion der Antarion Konversion:

Inversion-conversion

Diese Aktivierung wird große Veränderungen in unserem Sektor der Galaxie auslösen. Sie wird eine Vereinigung aller künftigen Zeitlinien bewirken, um diese in eine noch größere Ausrichtung mit DEM EINEN zu bringen.

Die Göttin Isis, die vom Sirius-Sternsystem aus arbeitet, welches zum Zeitpunkt der Aktivierung in Verbindung mit Jupiter stehen wird, wird dazu beitragen, diese Energien in Richtung der Erdoberfläche zu übertragen. Sie wird die Frequenz dieser Energien reduzieren, so dass wir sie empfangen und in unserem Körper verankern können.

Wir werden diese Aktivierung alle zur gleichen Zeit durchführen, genau zum Zeitpunkt des großen Kardinalkreuzes, am 21. April um 02:31 Uhr Kairo Zeit und Mitteleuropäischer Sommerzeit. Dies entspricht 01:31 BST in London, 08:31 EDT am 20. April in New York, 07:31 CDT in Chicago, 06:31 MDT in Denver und 17:31 PDT in LA.

Den genauen Zeitpunkt der Aktivierung für viele Orte findet man hier:

http://www.timeanddate.com/worldclock/fixedtime.html?msg=IS%3AIS+PORTAL+ACTIVATION+PART+1&iso=20140421T0230&p1=53

Anleitung:

1. Wenn ihr diese Aktivierung in einer Gruppe macht, dann führt kurz vor dem Zeitpunkt der Aktivierung den Heiligen Spiraltanz durch (so wie er durch die Visionärin Solara auf diesen Planeten gebracht wurde). Anleitungen finden sich hier:  http://www.nvisible.com/1111/SacredSpiral.html 

COBRA hat die Anleitung aktualisiert, der Tanz vorab fällt weg, außerdem gab es eine Korretur des Mantras.

Führt genau zum Zeitpunkt der Aktivierung den Göttinnen-Vortex durch. Anleitung:

2. Hebt die Hände über dem Kopf und beginnt euch im Uhrzeigersinn zu drehen.

3. Während ihr dies tut, singt das Mantra iiii (wie das deutsche „i“ in „Igel“), so dass es im ganzen Körper vibriert und visualisiert, wie euer Körper sich in eine brilliante Lichtsäule verwandelt, mit Millionen von regenbogenfarbenen Sternen, die innerhalb dieser Säule verstreut sind.

4. Fahrt fort das Mantra zu singen und euch zu drehen. Nach ein paar Minuten lasst eure Hände den Körper entlang fallen und dreht euch weiter im Uhrzeigersinn.

5. Währenddessen beginnt das Mantra eeeaaa (wie das „e“ in „Meer“ oder das „a“ aus Amerika) zu singen, so dass es im Körper vibriert und visualisiert dabei einen Regenbogen-Wirbel aus Licht, aus dem Herzen nach außen sich ausbreitend über den gesamten Planeten. Ruft die Präsenz eurer geistigen Führer, der aufgestiegenen Meister, der Plejadier, Engel, Zwillingsseelen, Seelenverwandten, Seelenfamilien und anderer Lichtwesen an.

6. Fahrt fort mit dem Singen des Mantras und dem Drehen und bleibt für eine Weile in der Gegenwart dieser Lichtwesen.

Ihr findet eine Anleitung für den Göttinnen-Vortex auch in diesem Video, nach der 5’21 Minuten-Marke:

http://www.youtube.com/watch?v=m6HF4etgNaA

Wegen des gewaltigen Ausmaßes dieser Aktivierung werden wir zu diesem Zeitpunkt nur den ersten Teil  der IS:IS-Portal-Aktivierung durchführen. Es wird einen zweiten Teil und falls notwendig sogar einen dritten Teil geben und diese können vor oder nach dem Event aktiviert werden.

Wegen der potenziellen Labilität der planetaren Situation zum Zeitpunkt der Aktivierung werden wir für die Aktivierung keine öffentliche Veranstaltung organisieren. Wir werden diese Aktivierung von zu Hause aus durchführen, an allen Standorten auf der ganzen Welt.

Nach der Öffnung des IS:IS-Portals gibt es weitere Veranstaltungen und Aktivierungen im 2014-Fenster-der-Gelegenheit:

2014 Window

Am 17. Mai werden wir das Portal der ‚Plejaden-Ausrichtung’ aktivieren. Diese Aktivierung wird unser erster Schritt in Richtung Erst-Kontakt sein. Unsere Aktivierungs-Hauptgruppe wird in Stein am Rhein sein, einem wichtigen Plejadenvortex-Ort in der Schweiz. Ihr seid mehr als willkommen, euch uns anzuschließen:

http://portal2012.org/Switzerland.html

Weitere Details über das Plejaden-Ausrichtungs-Portal werden in den kommenden Wochen veröffentlicht werden.

Updates über die Eröffnung des IS:IS Portal:    http://2012portal.blogspot.com/






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Artikel von COBRA Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
9 commenti su “BITTE BEKANNT MACHEN! IS:IS PORTAL AKTIVIERUNG TEIL 1 (aktualisiert)
  1. Daniel sagt:

    Halloo 🙂

    Ich meditiere regelmäßig und eure Idee mit der Aktivierung find ich total spannend.
    Wollte mal fragen, ob ich euch auch alleine im meditativen Akt helfen kann und ob ich dabei irgendetwas beachten muss? Habe leider nicht die Möglichkeit so kurzfristig zu euch in die Schweiz zu kommen und ich habe die starke Vermutung, dass ich in meinem Freundeskreis niemanden für diese Aktivierung begeistern kann. Würde mich über eine Antwort freuen.

    Alles liebe,
    Daniel

    • Taygeta Taygeta sagt:

      Lieber Daniel
      Ganz sicher kannst du auch mithelfen, wenn du alleine meditierst. Jede Mitarbeit an diesem grossen und wichtigen Projekt ist willkommen. Und vielleicht tut sich doch noch ein Törtchen auf und du findest eine Möglichkeit, mit Mitmenschen zusammen an der Aktivierung teilzunehmen. Wir erwarten, dass Cobra noch rechtzeitig weitere Details bekannt geben wird, die wir dann auch so schnell als möglich auf unserer Seite veröffentlichen werden.

  2. Willi-Raphael Reinhard sagt:

    Ich freue mich und bin mit allem was ich habe dabei!

    Herzensgrüsse Willi-Raphael

  3. Regina sagt:

    Hallo aus Gran Canaria,

    der folgende Link zum heiligen Spiraltanz funktioniert leider nicht. http://www.nvisible.com/1111/SacredSpiral.html
    Vielleicht ein Schreibfehler ich habe es auch mit invisible probeirt, das leitet mich jedoch auf eine andere Seite. gibt es eine andere Möglichkeit?
    Danke und lichtvolle Grüsse,
    Regina

3 Pings/Trackbacks für "BITTE BEKANNT MACHEN! IS:IS PORTAL AKTIVIERUNG TEIL 1 (aktualisiert)"
  1. […] am 15. April 2014 von Taygeta — Keine Kommentare […]

  2. […] am 14.04.2014 auf COBRA´s Blog Übersetzung:  Taygeta (transinfromation.net) […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistance Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough= CoBra
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codenamen wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
stillnessintheStorm.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.292 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen