Aufweck-Ruf

Wenn dich dieses Video nicht aufweckt und dich nicht veranlasst nachzudenken, dann wird dich nichts aufwecken

Von Arjun Walia auf collective-evolution.com ; übersetzt von Aoween

Wie oft am Tag nehmen wir uns eine Auszeit, treten einen Schritt zurück und schauen wirklich, was wir alle hier auf diesem Planeten tun? Die meisten von uns sind fast ausschliesslich mit ihrem unmittelbaren Leben beschäftigt – zur Schule zu gehen, einen Job zu finden, herauszufinden, wie wir unsere Rechnungen bezahlen, uns Essen zu besorgen und jene zu unterstützen, die wir lieben. Und wir müssen uns keine Vorwürfe deshalb machen; wir wurden in diese Lebensweise hinein gezwungen. Wir wurden seit frühester Kindheit an gelehrt, wie diese Welt funktioniert und was wir tun müssen, um in ihr zu überleben. Aus diesem Grund hinterfragen wir die „Weisheit“ dieses Weges nicht und werden als merkwürdig und subversiv betrachtet, wenn wir wählen, uns anders zu orientieren und zu verhalten. Die traurige Realität ist, dass wir kleine Stücke Papier – Geld – brauchen, um hier zu überleben. Wir müssen für unser Leben bezahlen.

Was aber noch schlimmer ist, dass es so nicht sein muss. Stell dir vor auf einem Planeten zu leben, wo alle deine Grundbedürfnisse erfüllt sind: das mag jenseits unseres Vorstellungsvermögens sein, aber unsere Spezies hat sowohl das Potential als auch die Ressourcen, um diese Art von Existenz zu erschaffen. [Stichwort ‚Bedingungsloses Grundeinkommen’ – Wink an unsere Leserschaft aus der Schweiz: Abstimmung am 5. Juni bitte teilnehmen]. Allerdings müssen wir uns als Menschen von unserem Inneren her verändern, damit dies geschehen kann. Wir müssen auch das Monopol der Konzerne und grossen Banken brechen, welche unsere offiziellen gewählten Vertreter als Marionetten und zur Unterhaltung missbrauchen; wir müssen ihnen die Kontrolle über unsere Welt entziehen.

Während wir mit dieser konditionierten Knechtschaft kämpfen, sind wir auch durch unseren gesamten Alltag durch Massenmarketing gehirngewaschen. Unternehmen diktieren heute buchstäblich, was wir denken, was wir wollen und was wir brauchen. Sie kontrollieren unsere Gedanken und unsere Wünsche, sodass wir immer weiter konsumieren. Und sie expandieren immer weiter durch Globalisierung in einer alarmierenden Geschwindigkeit. Sie üben eine enorme Menge Macht aus; sie können uns im Wesentlichen programmieren wie Roboter.

Und die Programme, die sie erschaffen, lösen nicht nur den Wunsch und die Manifestation nach materiellem Reichtum in uns aus, sondern regeln auch unsere Wahrnehmung dessen, was auf unserem Planeten geschieht. Das ist seit Jahrzehnten im Gange und stellt einen wichtigen Grund dar, warum unser Planet in solch einem verzweifelten Zustand ist. Warum wünschen wir uns alle die gleichen Dinge? Warum werden diese „Dinge“ als Notwendigkeit und als Ausdruck von Erfolg gesehen? Warum müssen wir immer mehr und mehr konsumieren, und warum fühlen sich einige als Aussenseiter, wenn sie nicht so handeln können oder wollen?

„Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Diejenigen, die diesen unsichtbaren Mechanismus der Gesellschaft manipulieren bilden eine unsichtbare Regierung, die die wahre herrschende Macht unseres Landes ist. Wir sind gelenkt, unser Verstand ist geformt, unser Geschmack ist gestaltet, unsere Ideen uns weitgehend von Menschen nahegelegt, von denen wir niemals etwas gehört haben.“ ~ Edward Bernays („Vater der Öffentlichkeitsarbeit“), Propaganda, 1928

Ist es das, was wir wirklich geworden sind? Eine Rasse von Menschen, die [materielle] Dinge wollen? Ob es ein Haus, Auto oder andere materielle Güter sind, unser Wunsch nach „Zeug“ hat unser Leben zu dem Punkt gebracht, wo wir aufgehört haben auf den Planeten zu achten und was im Moment mit ihm passiert. Als Resultat wurden wir kollektiv ignorant, ohne jegliches Wissen was hinter den Kulissen vorgeht, und wir haben wenig Lust es zu erfahren, weil uns das dazu zwingen würde unbequeme Wahrheiten zu akzeptieren – und vielleicht sogar unsere Komfortzone verlassen zu müssen für eine Veränderung.

„Es gibt im Wesentlichen nur zwei Drogen, die die westliche Zivilisation duldet: Koffein von Montag bis Freitag, um dich genug aktiv zu halten, um dich zu einem produktiven Mitglied der Gesellschaft zu machen und Alkohol von Freitag bis Montag, um dich dumm zu halten, sodass du das Gefängnis nicht siehst in dem du lebst.“ – Bill Hicks

Das folgende Video zeigt, was mit diesen Gütern geschieht, immer und immer wieder. Es scheint niemals aufzuhören. Es wurde von Steve Cuts erstellt, der einige wunderbare Bilder und Videos auf seiner Facebook-Seite hat und wir ermuntern dich, diese anzusehen.

Übersetzung der Texte am Ende des Videos:

–  Die Bergbauaktivitäten werden sich bis 2050 verdreifachen.
–  Bergbau ist der Hauptfaktor für „Land Grabbing“ [ = Begriff für die (teilweise illegitime oder illegale) Aneignung von Land, insbesondere Agrarfläche oder agrarisch nutzbare Flächen (siehe Wikipedia)
–  So wie die Rate der Abbauindustrien ansteigt, so steigen die sozialen und ökologischen Kosten.
–  Zu der Zeit wenn uns unsere Geräte erreichen sehen sie aus wie aus dem Raumzeitalter und schnittig.
–  Wir müssen aufwachen und uns deren wahren Kosten bewusst werden.

Die Dinge ändern sich

Wir erleben im Moment ein massives Erwachen, welches seit vielen Jahren in Vorbereitung gewesen ist. Es ist kein Geheimnis mehr, dass eine kleine Gruppe von Eliten, die Konzerne, die sie führen und die grossen Banken, im Grunde alles kontrollieren. Viele Menschen haben uns das gesagt. Das jüngste Beispiel ist Bernie Sanders in einer Debatte mit Hillary Clinton; er hat die Welt wissen lassen, dass es keine Rolle spielt, wer zum Präsidenten gewählt wird, weil die grossen Banken in Wirklichkeit diejenigen sind, die die Fäden ziehen und Entscheidungen treffen. Abgesehen davon haben wir zahlreiche Beispiele für Konzerne, die die Regierungspolitik diktieren und drängen; die „Trans Pacific Partnership“ ist ein deutliches Beispiel für diese Praxis [ebenso TTIP, das umstrittene „Transatlantische Freihandelsabkommen“; Obama dazu: „Die Welt soll nach Amerikas Regeln spielen“ (Link zu Video zum Anschauen und Weitergeben)].

Diese Gruppe von Eliten hat die Kontrolle über unsere Bildung, Gesundheit, Finanzen, Wirtschaft, Energie und viel mehr erlangt, doch die Menschen fahren fort, sich ihnen entgegen zu stellen. Gentechnisch veränderte Lebensmittel (GMO’s) sind ein Beispiel für diesen „Push-Back“ (Zurückweisen) – in den letzten zwei Jahren allein haben Millionen Menschen auf der ganzen Welt protestiert und setzen sich dagegen ein. Als Ergebnis ihrer Bemühungen haben dutzende von Ländern jetzt sowohl den Import als auch den Anbau von GVO (GMO’S) verboten.

Trotz der vielen Versuche unser Tun aufzuhalten und zu sabotieren, beginnen die Menschen die Nutzlosigkeit der Jagd nach materiellem Reichtum zu sehen. Wir beginnen endlich darauf zu achten, kritisch zu denken und dies sind nur die ersten, wichtigsten Schritte für Handlungen und Veränderungen. Immer mehr Menschen bringen sich leidenschaftlich ein um die momentane menschliche Situation zu ändern, und das ist genau, was wir in dieser Zeit brauchen.

Lasst uns diese Geschichte verändern.






****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Print Friendly
Veröffentlicht in Gesellschaft
7 commenti su “Aufweck-Ruf
  1. Karin sagt:

    Dankeschön !

    Da war eigentlich keine Übersetzung vonnöten , mir fehlen einfach die Worte , zu sagen , was ich fühle ! Ich hoffe dieser Text und dieses Video „erreichen“ die noch nicht erwachten Menschen endlich . . . ! ♥

    In Licht und Liebe !

    Karin

  2. Robert sagt:

    Vielen Dank für den Beitrag.
    Und meine Frage:
    Wieviele Beiträge müssen noch kommen, damit diese hartnäckige Ignoranz in vielen Menschen sich zumindest verringert. Wahrscheinlich tausende !!!!
    Ein gutes Beispiel hierfür scheint Folgendes:
    Das allseits bekannte Pflanzenschutzmittel (Name ist mir gerade entfallen 🙂 ) führt nicht gerade dazu, Pflanzen zu schützen, sondern eher, diese zu vernichten.
    Ein sehr vernichtungswürdige Pflanze scheint da für viele die Brennessel. Der Feind vieler „Fugenauskratzer“, „Unkrautabbrenner“ und „Pflanzengiftsprüher“.

    Schaltet man aber jetzt aber mal seinen Verstand ein und informiert sich im Internet (hier gibt es schöne Lehrfilme auf youtube: Vielen Dank !) dann wird man feststellen, dass es sich um eine hochwirksame Heilpflanze handelt, die gleichzeitig eine Kläranlage für übersäuerte Böden ist. Vielen Dank an die Schöpfung.

    Also was habe ich getan: Selbstexperiment !!!
    Brennessel unterhalb der gewünschten Anzahl an Blättern abgebrochen, umgedreht und Richtung Spitze die Nadeln abgestriffen. Am besten unter dem Wasserhahn.
    Dann kleingeschnitten und ab in den Salat. Und alles kostenlos.
    Was soll ich sagen:
    Nach mehreren Versuchen, bin ich noch am Leben und habe auch keine Schmerzen in der Speiseröhre verspürt. Löwenzahn steht jetzt auch auf meinem Speiseplan.
    Einfach mal bei youtube „Heilkräuter“ eingeben. Manche Volkshochschulen bieten auch spezielle Kurse an.

  3. sonnenblume sagt:

    „Wir müssen auch das Monopol der Konzerne und grossen Banken brechen, welche unsere offiziellen gewählten Vertreter als Marionetten und zur Unterhaltung missbrauchen; wir müssen ihnen die Kontrolle über unsere Welt entziehen.“

    Das ist zwar grundsätzlich richtig, aber solche Aussagen und weitere in diesem Artikel sind bereits Jahrzehnte alt und waren schon in der 68er -Revolution das Gesprächsthema. Die Liedtexte von John Lennon sind ein gutes Zeugnis davon……

    Der ganze obige Artikel ist wie eine Politkerrede und spricht überwiegend von
    „wir müssen“ oer „wir soillen“……….. , gibt aber keine k o n k r e t e n Hinweise,
    WIE das ganze Matrixsystem zum Zusammenbruch gebracht werden kann.
    An dieser Faktum krankt es schon seit mehreren Jahrzehnten, in denen die
    bestehende Matrix in seinem Machtgefüge immer noch stärker und stärker
    geworden ist, während die „Erwachten“ immer noch von müssen und sollen
    sprechen……….

    Dann sollten es die Außerirdischen richten oder tausendfach prophezeite
    Großkatastrophen oder andere Weltenretter mussten herhalten.
    Wie viele Aufstiegstermine bis hin zum 2012er Hype wurden in den vergangenen Jahrzehnten durchgegeben?

    Und in der Zwischenzeit wurde das Mind-Control-Netz (TV, Satelliten,
    Sender, Handy, Smart-Phone, ELF-/Skalar-/Funkwellen, Chemtrails,
    Nahrungsmittelvergiftung, Genmanipulation) immer weiter perfektioniert.
    Es wurde so weit perfektioniert, daß daß es sogar die sogenannten
    Erwachten es bei sich selbst nicht mehr bemerkten.
    Man lese die Internet-Portale in der „Eso-Szene“ und ist schockiert…….

    Leider muß ich „zugeben“, daß die Hintergrundelite bzgl. Mind-Control
    hervorragende Arbeit geleistet haben. Sie machen uns das vor, woran
    es der „Spiritszene“ offensichtlich mangelt…….

    Hier einige Beispiele:

    Zusammenarbeit
    Kreativität
    Kräftebündelung
    Anwendung der eigenen Durchsetzungkraft
    Vernetzung aller vorhandenen Ressourcen
    Selbstermächtigung
    3-D-Intelligenz
    Ausblldung
    Anwendung und Umsetzung pysikalischer Gesetze
    Kenntnis der Naturwissenschaften
    Kenntnis der menschlichen Psyche
    u.v.m.

    Was finden wir in der „erwachten“ Szene?

    Lauter Einzelkämpfer……. (m.E. die Hauptschwäche der sogen.“Lichtkräfte“)
    Sündhaft teure Workshops……
    Wochenendsminare für „Reiche“…..
    Energiereinigunsrituale gegen teures Geld
    Märchenchannelings
    Zahllose Vorhersagen und Versprechungen
    Phantasie“energie“messungen
    Bovisenergieexplosionen
    ALLE wertvolle phys. u. geistigen Mittel und Ressourcen/Hilfen sind nur gegen teures
    Geld haben
    Hunderte von gechannelten aufgestiegenen Wesenheiten
    und und und……….

    Fazit: Die Zahl der w i r k l i c h Erwachten ist viel geringer als
    angenommen……..

    Und was die Anwendung und Umsetzung des Manifestieren betrifft,
    so sind uns die Hntergrundmächte immer noch weit voraus…….

    Es gibt derzeit KEINE konkreten und für die Allgemeinheit machbare Vorschläge,
    WIE die Macht der Matrix gebrochen werden kann und wie aus diesem
    Matrixsystem komplett ausgestiegen werden und Unabhängigkeit erreicht
    werden kann.

    • sonnenblume sagt:

      Hier ein Beispiel, wie es funktionieren kann, wenn sich einige Menschen
      einig sind…….

      http://quantisana.ch/tankstellen/

      In dem Video auf diesem Link sind die wichtigen Informationen explizit dargestellt.
      Was hier in der Schweiz „passiert“, was hinsichtlich dem sehr wichtigen
      Thema Wasser betrifft, welches maßgeblich mitwirkt für unser weiteres Überleben,
      wäre auch für Deutschland (und natürlich alle Länder) unbedingt nachahmenswert.
      Mit einem hochschwingenden Wasser könnten wir die allermeissten Versuche
      und Angriffe der Dunklen, unsere persönliche Schwingung niedrig zu halten, aushebeln.
      Die Schwingungsfrequenz ist der Schlüssel………..

    • Engel22 sagt:

      Ich gebe dir recht. Ich mag Menschen, die klare Worte sprechen. Mein Anspruch ist es auch, diese zu finden und zu äußern und Vorschläge zu unterbreiten. Mich treibt schon länger die Frage an, wie können wir uns alle zusammen tun um gemeinsam mit großer Macht zu wirken. ich bin auf die Erkenntniss gestoßen, dass besonders die Menschen in Deutschland große Probleme haben, sich außerhalb eines Rahmen zu bewegen. Da ist natürlich die Komfortzone mit inbegriffen, die man verlassen müsste. Aber auch noch übernommene Schuldgefühle und so spielen da keine unbedeutende Rolle. Mein Bestreben ist es dort anzusetzen. Den Menschen die Angst davor zu nehmen aufzustehen. Und ich finde es nicht verwerflich, dass Menschen / Seelen, die andere beim Aufwachen begleiten, Geld dafür nehmen. Ich verdiene noch kein Geld damit, aber auch ich werde in Zukunft von irgendetwas leben müssen. Es sollte sich aber im Rahmen bewegen und nicht als erster Anreiz gesehen werden.

      Eine Frage würde mich interessieren, nach all dem was du aufgezählt hast: Glaubst du an das Event?

      LG

    • Da hast du recht. Ich habe die Umwelt schon immer beobachtet und in den über 20 Jahren, die ich hier schon verweile, kann ich nur bestätigen, dass die Menschheit im Kern heute genau die selbe ist, wie damals in meiner Kindheit auch. Es mag vielleicht die einen oder anderen Änderungen gegeben haben, allerdings kommen sie dem erhofften Ideal immer noch nicht nahe.

      Ich persönlich finde ja eine gesunde Mischung von Idealismus, Optimismus, aber vor allem auch Realismus wichtig (man will ein Ziel erreichen, aber man muss auch den momentanen Standpunkt und die persönlichen Möglichkeiten in Betracht ziehen).

  4. Engel22 sagt:

    Toller Text! Ich habe einen ähnlichen verfasst und vielleicht wird dieser hier auch veröffentlicht. Ich freue mich jedes mal, wenn ich sehe wie immer mehr Menschen mit ihren Talenten diesen Wandel mit voran treiben. Künstlerisch, philosophisch oder wie auch immer.
    Meine Beobachtung und mein Ansatz ist, dass die Menschen, die noch sehr in der Unbewusstheit sich befinden, erstmal anfangen müssten, sich mit sich selbst auseinander zusetzen. Das kann man oft noch hören, wenn man ihnen mit den globalen Themen kommt. „Ich habe erst einmal genug mit mir selbst zu tun.“
    Es hilft dann wenig, wenn man mit pauschalen Aufforderungen kommt: „Ja aber das geht uns alle etwas an, was hier auf der Erde passiert.“
    Die meisten werden das prinzipiell wissen, aber wenn sie selbst noch unverarbeitete Themen in sich tragen, haben sie einfach nicht die Kraft und den Willen, sich jetzt damit zu beschäftigen. Und am Ende geht der kollektive Bewusstseinswandel nur über jeden Einzelnen. Jeder Einzelne IST die Veränderung.

    Auf meiner Seite (und demnächst auch mit meinen Angeboten) möchte ich jene dazu anstoßen, bei sich selbst anzufangen. Denn die Zeit ist mehr als reif dafür.

    Lasst uns, die jetzt schon bewusst ihren Weg (vor)gehen, immer weiter die bereits sichtbaren Veränderungen verstärken.

    Liebe Grüße Antje <3
    http://www.hoeheres-bewusstsein.de

7 Pings/Trackbacks für "Aufweck-Ruf"
  1. […] Quelle: Aufweck-Ruf | Transinformation.net […]

  2. […] Quelle: Aufweck-Ruf | Transinformation […]

  3. […] up call (Video 5′) Falls die (kosmischen) Energien bedrängen: Hilfe, 27.6. David Guetta – Miami Ultra Music […]

Kommentar verfassen

Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autor des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistant Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codename wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
thepromiserevealed.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.157 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen